Bayer Leverkusen – Sami Hyypiä sieht den Druck bei Manchester

Thumbnail

10. Dezember 2013

|

Sami Hyypiä sieht den Druck bei Manchester

Dortmund – Bayer: Einzelkritik

San Sebastian.

Vertrauen ist gut, Kontrolle besser. Getreu diesem Motto verfährt Bayer 04 hinsichtlich der Schützenhilfe, die es für einen Einzug in die K.o.-Runde der Champions League von Manchester United benötigt.
Von Roman Zilles

‘;
if (google_ads.length == 1)
l = ‘

‘;
s += ” + head + ” + ” + l + ‘‘ + google_ads[0].line1 + ‘
‘ + ” + google_ads[0].line2 + ‘ ‘ + google_ads[0].line3 + ‘
‘ + l + ” + google_ads[0].visible_url + ” + ‘

‘;
else if (google_ads.length > 1)
s += ‘

‘ + head;
for(i = 0; i ‘;
s += ‘

‘+ l + ‘‘ + google_ads[i].line1 + ‘
‘ + ” + google_ads[i].line2 + ‘ ‘ + google_ads[i].line3 + ‘
‘ + l + ”+ google_ads[i].visible_url + ” + ‘

‘;

s += ‘

‘;
}
if(google_ads[0].bidtype == “CPC”)
google_adnum = google_adnum + google_ads.length;

document.write(s);
return;
}
google_ad_client = “pub-3772128004620730″;
google_ad_channel = “3204344666″;
google_ad_output = “js”;
google_max_num_ads = “1″;
google_ad_type = “text”;
google_feedback = “on”;
google_skip = google_adnum;
if((typeof(no_contextads) == ‘undefined’ || no_contextads == 0) && gcheck != -1)
var googlesrc = ‘%3Cscript src=”http:%2F%2Fpagead2.googlesyndication.com%2Fpagead%2Fshow_ads.js”%3E%3C%2Fscript%3E’;
document.write(unescape(googlesrc));

Die Engländer dürfen aus Sicht der Leverkusener, die am Dienstagabend (20.45 Uhr/Live-Ticker) bei Real Sociedad antreten, ihre Partie gegen Schachtjor Donezk nicht verlieren, damit der Werksklub die Ukrainer noch von Rang zwei der Gruppe A verdrängen kann.

Zwar sind die Briten bereits für die nächste Runde qualifiziert, dennoch glaubt Bayer-Trainer Sami Hyypiä nicht, dass sie gegen Donezk den Schongang einlegen werden: “Manchester hat es in der Liga zuletzt nicht gut gemacht, der Druck für Trainer David Moyes ist groß. Zudem will Manchester Gruppenerster werden, um Mannschaften wie Barcelona oder Paris Saint-Germain im Achtelfinale aus dem Weg zu gehen. Daher werden sie das Spiel konzentriert angehen.”

Blindes Vertrauen bringt der Bundesligist den Engländern allerdings nicht entgegen. “Es wird wichtig sein, dass wir wissen, wie es in Manchester steht, ob uns eventuell ein Punkt reicht oder ob wir vielleicht in der 75. Minute noch einmal reagieren müssen”, sagt Hyypiä – und merkt lächelnd an: Wie genau man sich auf der Bayer-Bank auf dem Laufenden halte, müsse im Detail noch geklärt werden. “Vielleicht muss ich mein Handy mitnehmen, um das Ergebnis über das Internet zu verfolgen.”

Quelle: sgo

Source: 

Bayer Leverkusen – Sami Hyypiä sieht den Druck bei Manchester

Teilen:


Like this:

Like Loading…

Read this article: 

Bayer Leverkusen – Sami Hyypiä sieht den Druck bei Manchester